Prozessoptimierung

Werkzeugbemusterung

Ihr Vorteil bei einer Werkzeugbemusterung auf einer Spritzgußmaschine in unserem Hause liegt darin, dass in Ihrer Fertigung keine Kapazitäten gebunden werden.

Wir begleiten Sie dabei bis hin zur Serienreife.

Neben der Bemusterung unterstützen wir Sie auch bei der Optimierung im Fertigungsprozess sowie bei Optimierungen direkt am Werkzeug. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch an, die Vorserien bei uns im Haus unter Serienbedingungen zu produzieren, um später Ihre Fertigung reibungslos starten zu können.

Bei der Bemusterung von Werkzeugen bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen an:

  • Materialmuster, Farbmuster

  • Bemusterung und Korrekturen bis hin zur Serienreife

  • Tests von neuen Verfahren und Technologien

  • Werkzeugoptimierungen und Werkzeugänderungen

  • Messung des Werkzeuginnendrucks

  • Thermographie

©foto:hölzen - dinklage

Messung des Werkzeuginnendrucks

Wir bieten jetzt noch mehr Sicherheit und Qualität beim Abmustern von Werkzeugen und im Bereich der Prozessoptimierung von Produktionsabläufen. Dies können wir erreichen durch die Messung des Innendrucks in einem Werkzeug. Gerade während der Abmusterungsphase kann so mit Hilfe der Innendruckmessung eindeutig die Qualität eines Bauteils ermittelt werden.

Weiterhin sorgen die durch die Messung gewonnen idealen Einstellungen wie bestmögliche Kühl- und Zykluszeiten für eine wirtschaftliche Produktion und gleichbleibend hohe Qualität.

Auch bei den Rüstzeiten und der Einrichtung kann anhand der ermittelten Referenzkurve viel Zeit eingespart werden, es werden die Maschineneinstellparameter übernommen, so dass die aktuelle Werkzeuginnendruckkurve möglichst nah an der Referenzkurve für die optimale Formteilqualität liegt.

Aber nicht nur die Optimierung des Spritzgießprozesses sondern auch die komplette Kontrolle von Produktionsabläufen kann mithilfe der Messung des Werkzeuginnendrucks erreicht werden.

Während der Serienproduktion dient die Überwachung des Innendrucks der permanenten Qualitätssicherung, Abweichungen werden sofort erkannt und es kann zeitnah während des Produktionsprozesses eingegriffen werden, denn hier gemessene Abweichungen sind ein eindeutiges Indiz für Prozessschwankungen wie z.B. unvollständige Formfüllung, Überspritzer und andere Abweichungen.

So wird die Qualitätssicherung während der Werkzeugbemusterung für den späteren Produktionsprozess eingebunden und weiterhin durchgehend gleichbleibende Produktionsqualität erreicht.

Messtechnik

Optische oder taktile hochgenaue Vermessung von Bauteilen aus Werkzeugbemusterungen oder nach Ihren eigenen Vorgaben.

Mit dem Einsatz einer modernen, kombinierten Messtechnik erreichen wir genaue Ergebnisse bei der Vermessung kleinerer Bauteile und damit ein schnelles und präzises Messen in der Fertigung und in der Qualitätskontrolle.

Der Einsatz der Video-Technik erlaubt die automatische Kantenerkennung bei einem schnellen Messen und bei hoher Reproduzierbarkeit. Die moderne Messsoftware und die hochauflösende Kamera unterstützen dabei.

Durch die Erweiterung mit der ergonomischen Mikroskop-Optik werden auch Messungen an schwierigen Kanten und somit eine eindeutige Kantenerkennung möglich, die von Video-Messsystemen nicht in Fällen deutlich dargestellt und nicht sicher erfasst werden können.

Darauf aufbauend trägt das hochauflösende, optische Messen dazu bei, dass neben der eindeutigen Identifikation der Kanten auch die Oberflächenbeschaffenheit und Unregelmäßigkeiten der Bauteile exakt beurteilt werden.

Thermographie

Zur thermischen Analyse von Formen und Artikeln setzen wir eine Wärmebildkamera ein.

Wir sind so in der Lage, detaillierte Aussagen über die Temperaturverteilung in der Form oder an einem Produkt zu treffen. Die Information über die Temperaturverteilung ist wichtig für die Produktqualität (z.B. Verzug) oder kann für Maßnahmen zur Zykluszeitreduzierung die Grundlage sein.

Messmikroskop

Mit dem Einsatz modernen, kombinierten Messtechnik erreichen wir genaue Ergebnisse bei der Vermessung kleinerer Bauteile und damit ein schnelles und präzises Messen in der Fertigung und in der Qualitätskontrolle. Die Vorteile beider Messtechniken sind:

  • Video-Kantenerkennung für hohen Durchsatz und hohe Reproduzierbarkeit an deutlichen Kanten

  • Optisches Messen von kontrastarmen Teilen durch die patentierte okularlose Dynascope TM-Technologie

©foto:hölzen - dinklage

Reverse Engineering

Auch im Bereich des Reverse-Engineering unterstützen wir Sie. Wir erfassen die Geometrie eines Bauteils und führen diese zurück in einen CAD-Datensatz.